Mut tut gut

Erfrischung für den Glauben

Bedingungslos geliebt

"Ja, in der Person von Christus hat Gott die Welt mit sich versöhnt, sodass er den Menschen ihre Verfehlungen nicht anrechnet" Aus 2. Korinther 5,19

Eine Begegnung mit dem liebenden Vater wagen, in die Tiefen der guten Nachricht Gottes vordringen. Das streben wir an. Versöhnung mit den Menschen wird in der Geschichte von den beiden Söhnen und dem Vater dargestellt. Der Vater stellt das Wesen Gottes dar. Ein Wesen voller handelnder Liebe.

Die beiden Söhne charakterisieren zwei verschiedene Standpunkte, wie sie Beziehung mit dem Vater leben. In anregenden biblischen Betrachtungen begegnen wir dem Vater und wir entdecken uns selber wieder in den Charakteristiken der beiden Söhne. Erfrischung, Heilung, Stärkung und Ermutigung wird erlebt. Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

Daten

Dieser Kurs findet an folgenden drei Donnerstag Abenden statt 

11. Januar 2018 um 19h00
18. Januar 2018 um 19h00
01. Februar 2018 um 19h00

Kontakt: Rolf Schott, Tel. 032 322 40 60

Anmeldung "Mut tut gut"

Daten

11.01.2018  19:00
Mut tut gut
18.01.2018  19:00
Mut tut gut
01.02.2018  19:00
Mut tut gut

Was wir tun

  • Meditative Betrachtungen von biblischen Texten. 
  • Entdecken, wo du persönlich stehst
  • Persönliches Ausdrücken von Lobpreis und Anbetung
  • Erfüllt werden mit neuem Lebensmut durch Gottes Begegnungen
  • Stärkung aus der Bibel, dem Gebet und des Lobpreises erfahren
  • Förderung von geistlichen Gaben