Wege ins Wort

Denn uns ist ein Kind geboren

Einer der bekanntesten Geschichten in der Bibel ist die Weihnachtsgeschichte in Lukas 2,1ff. Sie liefert Stoff für Weihnachtsgottesdienste oder Krippenspiele. Wir verbinden diese Erzählung mit behaglichen Festtagen, Geschenken und gutem Essen im Kreise der Familie und Freunde. Dieses "Wege ins Wort" zeigt einige erweiternde und vertiefende Gedanken auf. Die Referate können nachgehört werden. 

Gott, das Böse und das Gericht

Wenn wir die Weltsituation aufmerksam verfolgen, dann begegnet uns im Terror oder in despotischen Machthabern das Böse wiederholt. Was sagt die Bibel über den Ursprung des Bösen? In welchem Verhältnis stehen Gott und das Böse und wie genau ist das nun mit dem letzten Gericht? Was meint eigentlich die Bibel, wenn sie von Hölle, Totenreich und Feuersee spricht?
Ausführungen zu diesen Themen können unter dem Pdf-Link nebenan schriftlich bezogen werden. Die Referate sind unter den Audio-Links ebenfalls vorhanden. 

Wenn Gott spricht...

Das Prophetische in der Bibel und in der Kirche. Wie hören wir Gottes Stimme? Wie ist biblische Prophetie heute zu verstehen und anzuwenden? Redet Gott heute noch so wie damals in der Bibel? Mit solchen und ähnlichen Fragen haben wir uns auseinander gesetzt. Interessierte können die Referate nachlesen oder nachhören. Beides steht auf der Seite nebenan zum Download bereit.  

Die Schöpfungsgeschichte

Wir sind der Frage nachgegangen, ob der Schöpfungsbericht der Bibel ein historischer Tatsachenbericht ist. Es gibt ergänzende Gedanken, die es Wert sind, sich damit zu beschäftigen. 

Hier hast du die Möglichkeit, dich zu informieren. Das Referat findest du hier sowohl als Textdatei, wie auch zum Nachhören in Mp3 Format. 

Die Theodizee-Frage (Gott und das Leiden in dieser Welt)

Eine theologische Annäherung zu der schweren Frage, warum Gott Leid zulässt. Wie kann ein allmächtiger Gott so etwas zulassen? Höre in die Referate herein, die auf dieser Seite aufgeschaltet sind. Weiter findest du das Skript zum Download.

 

 

Der historische Kritizismus und die Glaubwürdigkeit der Bibel

Wir haben uns an unserem ersten „Wege ins Wort“ der historisch-kritischen Bibelauslegung und der Glaubwürdigkeit der Bibel gewidmet. Die historisch-kritische Methode ist in der Hochschultheologie die Standardmethode der Bibelauslegung. Durch den ungefilterten Gebrauch von Internetinformationen zur Bibel und durch populärwissenschaftliche Literatur gelangt diese Art der Bibelauslegung immer mehr auch in die Kreise der Freikirchen. Die Unterlagen des Anlasses können auf dieser Seite herunter geladen werden.  

Wege ins Wort 6

Denn uns ist heute ein Kind geboren 

Hier kannst du die Unterlagen downloaden. 

  Zum Thema: Denn uns ist heute ein Kind geboren

  Referat 1: "Geburtserzählung Christi I" 

  Referat 2: "Geburtserzählung Christi II"

Wege ins Wort 5

Gott, das Böse und das Gericht 

Hier kannst du die Unterlagen downloaden. 

  Zum Thema: Gott, das Böse und das Gericht

  Referat 1: "Gott und das Böse" 

  Referat 2: "Das Gericht und die Hölle"

Wege ins Wort 4

Wenn Gott spricht 

Hier kannst du die Unterlagen downloaden. 

  Zum Thema: Wenn Gott spricht...

  Referat 1: "Die Bibel und das Prophetische" 

 Referat 2: "Die Kirche und das Prophetische"

Wege ins Wort 3

Die Schöpfungsgeschichte

Hier kannst du die Unterlagen downloaden. 

  Zum Thema: Die Schöpfungsgeschichte
  Referat 1: "Im Anfang schuf Gott..." 

 Referat 2: "Der Mensch in seinem Lebensraum"

Wege ins Wort 2

Die Theodizee Frage

Hier kannst du die Unterlagen downloaden. 

  Zum Thema: Die Theodizeefrage und unser Verhältnis dazu.
  Referat 1: Definition und theologische Annäherung

 Referat 2: Die Theodizeefrage und unser Verhältnis dazu

Wege ins Wort 1

Der historische Kritizismus

Hier kannst du die Unterlagen downloaden. 

  Zum Thema: Der historische Kritizismus und die Glaubwürdigkeit der Bibel.
  Referat 1: Entstehung der Bibelkritik 

 Referat 2: Anwendung in der modernen Theologie