Unstoppable

Hört nicht auf zu beten

Hört nicht auf zu beten. 1. Thess 5,17

Vieles unserer gewohnten Programme können wir nicht mehr durchführen. Gleichzeitig gibt es vieles, das wir immer noch tun dürfen! Insbesondere das gemeinsame Gebet ist in kleinen Gruppen immer noch möglich und ein so existentieller Bestandteil des christlichen Glaubens, dass wir es uns nicht rauben lassen wollen. Wir brauchen es für uns selbst und unsere Welt braucht es!

Die Welt ist in der Krise, verunsichert und in Hoffnungslosigkeit. Konflikte, Unzufriedenheit und Hass nehmen zu. Es braucht jetzt Christen als Friedensstifter, als Hoffnungsträger und als starke Persönlichkeiten und es braucht eine vitale Kirche! Im Gebet wollen wir für die Christenheit einstehen, für die Kirchen, die Menschen und auch für uns selbst, in unseren Herausforderungen.

Organisation

Man trifft sich... 

  • einmal in der Woche 
  • zu zweit oder zu dritt für 
  • für eine Gebetszeit von 40 min. 


Man kann sich Outdoor zu einem Spaziergang treffen, oder auch in Räumen. Auch die EMB kann dafür genutzt werden.

Eine Person leitet jeweils nach folgendem Ablauf durch die Gebetszeit. Jede der vier Teile sollte etwa 10 Minuten dauern.

Für diesen Ablauf gibt es eine Anleitung und unterstützendes Material. Diese Anleitungen können als A5 Karten bei uns bestellt werden. Bestellung siehe unten im Formular. 
Es können ebenfalls Bibelvers Sets bestellt werden. 

Gebetsgruppen melden sich bei uns und erhalten das Material von uns. EMBler, die eine Gruppe suchen, können sich bei uns im Office melden.

Ich melde unsere Gebetsgruppe an

Clips zu UNSTOPPABLE

 Warum wir als EMB die Gebetsaktion UNSTOPPABLE durchführen. (Dauer 4:26)

 

 

Das Wichtigste zu UNSTOPPABLE in Kürze. (Dauer: 2:37)

 

 

In den ersten 10 MINUTEN, bevor wir irgend etwas andere tun wollen wir bei unserem Vater im Himmel zur Ruhe kommen und richtig ankommen. (Dauer: 2:43)

 

 

In den zweiten 10 MINUTEN wollen wir uns an unserem grossartigen Gott freuen. Wir haben so viel Grund um ihn zu loben und anzubeten! (Dauer: 1:14)

 

 

In den dritten 10 MINUTEN wollen wir vor Gott für die Christen auf der ganzen Welt, aber auch für die EMB einstehen: Dass sie in diesen schwierigen Zeiten mutig und kraftvoll leben können und dadurch ihr Umfeld positiv prägen können. (Dauer 1:38)

 

 

Die letzten 10 MINUTEN hören wir bewusst auf Gott und geben unser Leben ihm hin. Zudem segnen wir einander für unseren Alltag. (Dauer: 1:50)