EMB Forum

2.Februar 2019

 

Thema: "Was muss (s)ich ändern, damit ich Freunde in den Gottesdienst einlade"

08.30 Eintrudeln bei Kaffee, Gipfeli und co.

09.00 Offizieller Start

11.00 Abschluss

Im letzten Forum wurde heiss über das Thema Veränderung diskutiert: Wo braucht es Veränderung? Wie kann diese Veränderung gelingen? Es wurde festgestellt, dass es Veränderungspotential in verschiedenen Bereichen gibt und dass es auf dem Weg zur Veränderung verschiedene Hürden zu meistern gibt.

Als Pastoralteam haben wir uns entschieden in diesem Jahr spürbare Veränderung im Bereich der Gottesdienste anzustreben. Uns ist bewusst, dass Veränderung beim Gottesdienst in der Forumsdiskussion gerade nicht im Zentrum standen. Wir haben trotzdem den Gottesdienst als Veränderungsprojekt ausgewählt, weil er ein gutes Veränderungs-Trainingsfeld für die gesamte Gemeinde darstellt: Jeder kennt sich ein bisschen aus. Jeder kann mitreden. Es ist eine Veränderung, die für alle klar spürbar ist. Zudem ist der Gottesdienst ein einfacher fassbares Projekt als andere. Was wir als Gemeinde in diesem Veränderungsprozess lernen, können wir dann in Zukunft auch auf anderen möglichen „Baustellen“ anwenden, die im Forum diskutiert wurden:

 

  • Von programmorientierter zu einer leiterschaftsorientierte Gemeinde: Was bedeutet leiterschaftsorientiert im Gegensatz zu programmorientiert? Wie kommt man als Gemeinde vom einen zu andern?
  •  Jüngerschaft/Fördern von Leiternachwuchs wurde als wichtiges Thema für die EMB mehrfach angesprochen. Wie kann diese gefördert werden? Was muss dafür aufgegeben werden? Haben wir die Ausdauer dazu?
  • Sterben als Basis zur Veränderung: Was in der EMB darf man sterben lassen? Wer entscheidet? Was ist der Massstab?
  • Kleingruppen: Sind Kleingruppen wie wir sie praktizieren sinnvoll? Braucht es eine Auffrischung, Veränderung oder sogar einfach sterben lassen?
  • ...

 

 

 

Du kannst uns in der Vorbereitung in zwei Punkten unterstützen:

1. Durch deine Anmeldung per mail an bea.emb@bluewin.ch

2. Durch das Ausfüllen der anonymen Onlineumfrage zum Thema: Du bist herzlich eingeladen diese Umfrage auszufüllen, auch wenn du am Forum nicht teilnehmen kannst (Je mehr Datenmaterial desto besser)! Vielleicht inspirieren dich die Fragen auch zur inneren Vorbereitung des Treffens.